Mittwoch, 30. November 2016

Herzlich Willkommen

auf dem Internet-Blog
der Evangelischen Kirchengemeinde Nidderau Ostheim.

Hier ein kurzer Benutzungshinweis:
Die zuletzt aktualisierten Daten erscheinen immer zuerst.
Um gezielte Informationen zu erhalten, bitten wir Sie
die Labels (Schlagwörter) an der rechten Seite anzuklicken,
diese führen sie direkt zu Ihrem gewünschten Interessenfeld.

Bitte auch auf Ältere Posts klicken,
da nicht alle aktuellen Posts (Mitteilungen) sonst erscheinen.

Anregungen und Kommentare zu Verbesserungen dieses Blogs,
schicken Sie bitte an das Gemeindebüro
über die E-mailadresse: redaktion@kirche-ostheim.de

Mit internetten Grüßen
Ihr Gemeindebüro
der Evangelischen Kirchengemeinde Nidderau Ostheim

Gottesdienste Dezember/Januar 16/17


Gedankenanstoß


Vikarin Anna Imhof


Warten aufs Christkind
 „Bei euch kam früher bestimmt das Christkind?“ - Überrascht stimmte ich zu. Ja, bei uns kam früher immer das Christkind. Wenn ich am Heiligen Morgen aufwachte, war die Glastür zum Esszimmer verhängt. Tagsüber schlichen wir durch den Flur, weil wir die besondere Stimmung des Tages spürten. Es war geheimnisvoll. Nach dem Gottesdienstbesuch am Abend, verschwanden meine Eltern im Esszimmer. Meine jüngere Schwester und ich, die wir die Spannung kaum noch aushalten konnten, saßen auf der Treppe und warteten ungeduldig. Wir warteten aufs Christkind. - Und dann?

Voranzeige:


Auszeit
Das Regenbogenteam lädt wieder zur Auszeit am 1. Dezember in die Kirche Ostheim ein.
Zwischen 19.00 und 20.00 Uhr finden Sie mit uns Zeit für sich, in der Ruhelosigkeit des Alltags.
Wir freuen uns auf Sie.

Einstimmung auf den Weihnachtsmarkt in der Ostheimer Kirche


Die drei Gesangvereine Liederlust-Taktvoll, Nidderauer Frauenchor und Sängervereinigung Ostheim laden Sie herzlich ein, den Ostheimer Weihnachtsmarkt mit ein paar besinnlichen Augen-blicken in der Ostheimer Kirche zu beginnen. Die Vereine würden sich freuen, Sie am Samstag, den 3. Dezember, um 14.30 Uhr in der Kirche mit weihnachtlichen Liedern auf den Weihnachtsmarkt einstimmen zu können, bevor sie Ihnen dann im Bürgerhof winterliche Köstlichkeiten anbieten. Eintritt frei.

Gottesdienst mit zwei Predigten am 3. Advent













Zu einem gemeinsamen Gottesdienst der Kirchengemeinden Ostheim und Windecken, in dem zwei Predigten gehalten werden, laden Pfr. Lukas Ohly und Pfrin. Friederike Erichsen-Wendt am Sonntag, 3. Advent, den 11. Dezember um 17 Uhr die Gemeindeglieder beider Kirchengemeinden sowie die darüber hinaus interessierte Öffentlichkeit zu diesem Gottesdienst wieder in die Ostheimer Kirche ein.



Ökumenischer Gemeindenachmittag




Der Gemeindenachmittag Mittwoch, 14. Dezember, wird geleitet von Pfarrer Lukas Ohly. Beim vorweihnachtlichen Programm wirken die Ostheimer Blockflötenkinder des Posaunenchores Ostheim unter der Leitung von Sabine Braun mit. Zum Thema „Auf den Spuren der Bibel“

Kurrende-Spiel des Posaunenchores


Traditionell geht der Posaunenchor am Samstag vor Weihnachten,
17. Dezember, zu Menschen, die gesundheitlich nicht mehr in der Lage sind, einen Gottesdienst zu besuchen. Wer diesen weihnachtlichen Kurrenden-Dienst für sich, einen Angehörigen, oder einen guten Bekannten in Anspruch nehmen möchte, meldet sich bitte bei Frau Ria Conte, Tel.: 2 37 13.

Gottesdienste am Heiligabend


Mit drei Gottesdiensten feiert die Ostheimer Kirchengemeinde wieder den Heiligabend. Zunächst führen die Jungen und Mädchen des Krippenspielprojekts 2016 ab 15 Uhr ihr Weihnachtsstück auf. Zu diesem Stück werden vor allem Familien mit Kindern herzlich eingeladen. Ab 17 Uhr wird das „Ostheimer Weihnachtsspiel“ für Jugendliche und Erwachsene im Rahmen der Christvesper aufgeführt – ein Gottesdienst zum Mitmachen - . Es wird darum gebeten eine Taschenlampe oder ein Feuerzeug mitzubringen. Mit Klängen des Posaunenchores und vielen Chorälen feiert die Gemeinde ihre Christmette ab 22 Uhr.

Chormusik am 1. Weihnachtsfeiertag


Mit einem musikalischen Abendmahlsgottesdienst feiert die Ostheimer Kirchengemeinde auch am Ersten Weihnachtsfeiertag weiter. Ein Kleinchor wird bekannte und weniger bekannte Weihnachtschoräle singen und die Gemeinde zum Mitsingen animieren. Der Gottesdienst am 25. Dezember ab 10 Uhr in der Ostheimer Kirche wird liturgisch von einem Team gestaltet.

Literaturkreis formuliert Luthers Thesen neu


Der Theologische Literaturkreis trifft sich zur Bearbeitung der 95 Thesen Martin Luthers, die der Auslöser der Reformation gewesen sind und zur Gründung der evangelischen Kirche geführt haben, am Montag, 23. Januar, ab 19.30 Uhr im alten Windecker Pfarrhaus, Kirchplatz 2. Bereits im Herbst hatte sich der Literaturkreis zur Interpretation der 95 Thesen getroffen.

Satt ist nicht genug


lautet nochmals das Motto der 58. Sammelaktion der christlichen Organisation „Brot für die Welt“. In der aktuellen Kirchenzeitung finden sie eine Spendentüte und ein Infoblatt der diesjährigen Sammelaktion. Weitere Infos können sie im Internet unter www.brot-fuer-die-welt.de erhalten. Ihre Spenden können sie in den nächsten Gottesdiensten, oder im Pfarramt abgeben.